Samstag, 19. April 2014

Samstagskaffee

Kein Osterstress! Das haben die Bibeli und ich beim Kaffee entschieden.


Also, ich sag's jetzt ganz ehrlich; Ich habe keine Ostersachen selber gemacht. Hier ein Hühnchen, da ein Häschen, dort ein Blümchen. Alles geschenkt gekriegt oder gekauft.
Eigentlich wollte ich dieses Jahr wenigstens wieder einmal ein paar Eier färben. Aber, ach, bis ich da alles beisammen gehabt hätte... und überhaupt; die gekauften sind doch auch ganz nett, oder?
So bleibt mir mehr Zeit für den lieben Osterbesuch, zum Eiertütschen, Colomba essen und Kaffee trinken...

Frohe Ostern
mo

Die Bibeli sind von von Ranias Traumwerk und die Samstagskaffeerunde trifft sich bei ninjassieben.

Mittwoch, 16. April 2014

180 Grad # innen und aussen

Da hab ich jetzt 2 Wochen lang überlegt, was ich beim 180-Grad-Projekt von Frau verfuchstundzugenäht zum Thema 'oben und unten' machen könnte. Nur um dann festzustellen, dass es diesmal um innen und aussen geht... tzzzz!
Aber ich bin ja flexibel und die Fenster mussten eh geputzt werden. Innen und aussen!


Jetzt hab ich wieder den Durchblick.
Als nächstes kommen die Küchenschränke dran. Innen und aussen, von oben nach unten.

-lich  
mo


Dienstag, 15. April 2014

Fragen über Fragen

Yvonne vom Atelier Wichtelhüsli hat mir einen Award verliehen. Vielen herzlichen Dank, liebe Yvonne! Ich fühle mich sehr geehrt!

Was ist dein erster Gedanke am Morgen?
Denken? Am Morgen? 
Mein Gehirn kommt erst nach ein, zwei Kaffees so langsam in Gang... und dann kann ich mich natürlich nicht mehr daran erinnern, was mein erster Gedanke war. Vielleicht: 'Kaffee!!!'?


Wo würdest du gerne mal hinreisen.... dein Traumziel?
Es zieht mich immer wieder in den Norden. Am liebsten sind mir rauhe, einsame Gegenden. Norwegen mag ich bisher am liebsten. 
Irland, Schottland, Island, die Färöer, die Mongolei... davon träume ich noch.

Wann bloggst du...morgens...abends?
Ich blogge einfach dann, wenn ich Zeit und Lust dazu habe. 

Was hat dich bewegt zum Bloggen!
Als ma und ich an unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsmarkt teilnahmen, hatten wir die Idee, uns per Internet etwas bekannter zu machen. Und da ich schon länger stille Blogleserin war, fand ich, das wäre doch was. Das war eine gehörige Herausforderung für mich, aber es hat Spass gemacht. 
Tja, das mit den Weihnachtsmärkten lassen wir wohl wieder bleiben, aber der Spass am Bloggen hält nach wie vor an.
  
Landei oder Stadtmensch?
Ich würde ja jetzt gerne 'Stadtmensch' sagen... (reizen würde es mich nämlich schon auch) aber ehrlich wäre das nicht...
Wenn ich den 5-er und ds Weggli haben könnte, möchte ich ein einsames Häuschen in den Bergen und eine Wohnung in der Stadt (Aso eine Villa nähmte ich natürlich auch!)

Hast du einen Lieblingsort?
Einen? Viele!
Am allerliebsten aber Berge und Seen. Wenn ich in den letzten Jahren nur nicht so faul geworden wäre...

Was gibst du deinen Kindern mit, auf ihren Lebensweg?
Ich habe ganz altmodisch versucht, mich an Goethe zu halten: „Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.“
Ob mir das gelungen ist, müsste man sie fragen...

Bei was kannst du dich am besten entspannen?
Beim Schlafen. Ja, wirklich! Ich finde schlafen etwas Wunderbares

Was bedeutet dir am meisten im Leben?
Mein Mann, meine Söhne, meine Freunde. 
Es bedeutet mir aber auch viel, dass ich in einem so schönen, freien Land leben darf, dass ich denken und sagen darf, was ich will (ämal fascht) und dass ich (oft) das tun kann, was ich gerne mache,

Turnschuh oder High-Heels?
Jesses, als ob ich in Stöggelischuhen laufen könnte!

Was ist dein Lieblingsdekorations-Gegenstand?
Kerzen, Kerzen, Kerzen!

Hier und hier gibt es noch mehr Antworten von mir und wer mag, kann sich dort auch die eine und andere Frage aussuchen und beantworten, Für sich allein oder im Blog.

Liebe Yvonne, bitte sei mir nicht böse, wenn ich den Award nicht weiter gebe. Aber es hat wirklich Spass gemacht, deine Fragen zu beantworten.

-lich
mo

Sonntag, 13. April 2014

Perspektivenwechsel

Huch! Was ist das denn?

Obwohl ungiftig, haben wir doch lieber einen Bogen um das scheue Tier gemacht

-lich   
mo

Bei Lotta wird auch heute wieder die Perspektive gewechselt

'12 von 12' April14

Es ist früh spät geworden, aber die 12 Fotos krieg ich vor dem Schlafengehen noch hin:

Guten Morgen, ihr zwei Süssen! Schon zum Plaudern aufgelegt?

Guten Morgen liebe elz! Schön, mit dir zu plaudern!

Motto des Tages

Aber das muss trotzdem sein

Noch einen Kaffee und dazu die alleribesten Eili

Den 365-Tage-Quilt updaten

Die schönsten Primeli bestaunen

Den Schweinchen ein wenig beim Spielen zugucken

Auf zum Kochkurs

Ooohhh! Aaaahhh!

Mmmhhh!!!

Hallo meine Süsse! Kommst du mit nach Hause?

Und nun: Güät Nacht allersiits!

 -lich   
mo

Noch mehr 12/12er-Bilder? Hier gehts lang!

Samstag, 12. April 2014

Samstagskaffee

Meine Kaffee trinke ich heute seit Längerem wieder einmal im Café (Ja, liebe ma; sogar mit Gipfeli.! Aber das hatte ich schon vertilgt, als mir einfiel, dass ich ja Fotos machen sollte... und der Kaffee ist deshalb auch schon der zweite...). So ein Kaffeeklatsch mit meiner Freundin elz ist doch ein prima Einstieg ins Wochenende!


Und was ich heute sonst noch so treibe, könnt Ihr dann in der Nacht oder morgen früh sehen. Dann gibt es nämlich meine 12/12-er-Bilder.

Tschüss und habt einen schönen Samstag!

 -lich
mo 

Die Samstagskaffeerunde trifft sich auch heute wieder bei ninjassieben
 

Freitag, 11. April 2014

Bienenpost

Da habe ich mich gestern aber ganz schön gewundert, als ich einen hübsch verzierten Brief mit Bienenpostmarke und einer mir unbekannten Schrift aus dem Briefkasten zog.

Und der Inhalt hat mich dann fast umgehauen!

Einfach so (oder weil ich bei ihr freche Kommentare hinterlassen habe?) von der wunderbaren Rania.
Wie genial ist das denn?! Danke, danke vielmals, liebe Rania!!! Nein, das hätte ich nie gedacht :-) Ich freue mich ja sooo riesig!
Und ich weiss auch schon, was in das Täschchen kommt.; Die Salbe gegen Bienenstiche und das Notfallset ;-)

-lich und begeistert
mo

Und weil heute Freitag ist, gehe ich mit meinem neuen Bienentäschchen jetzt wieder mal zum Freutag